cases
Brouwland
Picture 1
Case Study

Mehr als 800 Transaktionen mit einem zusätzlichen Ertrag.

Finden Sie heraus, wie wir den Umsatz im E-Commerce mit Growth Marketing exponentiell gesteigert haben.

Brouwland ist ein belgisches Familienunternehmen in der zweiten Generation. Das Unternehmen vertreibt Produkte für Hobbybrauer und -winzer und ist eines der einzigen seiner Art. Was als Nebenjob in der Apotheke des Vaters des heutigen Geschäftsführers begann, hat sich inzwischen zu einem erfolgreichen Einzelhandelsunternehmen entwickelt. Brouwland ist heute vollständig omnichannel, wobei eine wesentliche Einnahmequelle der eigene Webshop ist. Heute erwirtschaftet das Unternehmen einen Umsatz von rund 16 Millionen Euro.

Die Herausforderung

Brouwland hatte seinen Webshop bereits 2001 ins Leben gerufen und war seither stark gewachsen. Das Unternehmen musste sich stets auf neue Online-Entwicklungen einstellen und das Marketingwissen wurde so weit wie möglich intern erworben. Um das Wachstum weiter zu beschleunigen, war ein Mentalitätswandel erforderlich, um die experimentelle Stimmung im Unternehmen wiederherzustellen.

Ansatz

Wir schlugen einen 6-wöchigen Wachstumssprint vor, der aus den folgenden Schritten bestand …

  • Onboarding & Masterplan: halbtägiger Workshop zum Verständnis der Kundenhistorie, klarem Verständnis der Produktpalette, Definition von OMTM, Barrieren und Wachstumstreibern.
  • Intensives 1-wöchiges Programm zum Aufbau des ersten Satzes von +50 Inhalten, während Brouwlands Wachstums-Stack und Experimentierrunden vorbereitet wurden.
  • Fünfwöchige „Kill/Scale“-Runden, um „Silver Bullets“ herauszufinden: In diesen Wochen konzentrierten wir uns auf die Experimente mit der besten Performance.
  • Wir evaluierten und optimierten jedes der Experimente kontinuierlich und organisierten wöchentliche Kill-/Scale-Runden mit dem internen Marketingteam von Brouwland.
  • Unsere Kampagnen und Ergebnisse waren 24/7 in einem Echtzeit-Dashboard sichtbar.
  • Wir haben unser Wissen kontinuierlich weitergegeben und bei Bedarf andere digitale Initiativen in Frage gestellt.

Das Ergebnis

  1. Wir führten 23 Kampagnen in 4 Ländern für 115 verschiedene Zielgruppen durch. Dies führte zu mehr als 200 Anzeigen.
  2. Mehr als 4,3 Millionen Menschen wurden allein über Facebook erreicht.
  3. Wir erreichten einen Umsatz von über 200.000 €, der in einem Multi-Touchpoint-Trichter ausgewiesen wurde.
  4. Wir erreichten einen durchschnittlichen ROAS von 15.

Weitere Fälle