15 bewährte Growth-Hacking-Beispiele zur Inspiration

Raph Van Prooije
Raph Van Prooije
Growth_Hacking_meeting

Wenn Sie über Growth Hacking und Growth Marketing lernen, kann das alles ein wenig überwältigend erscheinen. Vielleicht denken Sie dabei an Ihr eigenes Unternehmen und daran, wie Sie etwas Erstaunliches einführen können, das Ihr Unternehmen auf die nächste Stufe hebt.

Bevor Sie sich in den Wahnsinn treiben, indem Sie sich Wachstums-Hacks einfallen lassen, sollten Sie daran denken, dass das ultimative Ziel eine stetige und nachhaltige Entwicklung ist. Es ist jedoch stets hilfreich, wenn man auf dem Weg dorthin einige große Sprünge macht. Wenn Sie also Schwierigkeiten haben, auf Ideen zu kommen, finden Sie hier 15 bewährte Growth-Hacking-Beispiele zur Inspiration.

Möchten Sie erfahren, wie wir Ihr Unternehmen wachsen lassen können? Planen Sie HIER eine kostenlose Strategiesitzung!

15 beste Beispiele für Growth Hacking

  1. AirBnb

Wenn Sie auf der Suche nach einer Unterkunft irgendwo auf der Welt sind, ist Airbnb heute eine der besten Optionen, um ein sicheres und voll ausgestattetes Zimmer außerhalb eines Hotels zu finden. Aber das war nicht immer so. Um ihre Dienstleistungen bekannt zu machen, versuchten sie es zunächst mit Tür-zu-Tür-Kontakten und Flugblättern.

Aber ihr Hack kam schließlich auf der wohl beliebtesten Kleinanzeigenseite Craigslist an. Zunächst ermutigten sie all ihre Gastgeber dazu, ihre Zimmer auf Craigslist mit einem Link zu einem Airbnb-Profil zu veröffentlichen. Sie stellten sogar einen Link zur Verfügung, um ihren Nutzern bei der Einrichtung zu helfen! Dann schickten sie aktiv E-Mails an Gastgeber auf Craigslist und baten diese, ihr Angebot auf Airbnb einzustellen. Der Rest ist, wie man so schön sagt, Geschichte.

2. Dropbox

Dropbox ist ein Innovator einer Wachstumsmarketingtechnik namens „Referral Marketing“ (Empfehlungsmarketing). Es kann für sich in Anspruch nehmen, eines der berühmtesten Beispiele für Growth Hacking zu sein. Um eines der besten Beispiele für Growth Hacking überhaupt umzusetzen, boten sie einfach zusätzlichen kostenlosen Speicherplatz für jede Empfehlung an, die an ihr Unternehmen getragen wurde. Aber sie gingen noch einen Schritt weiter und belohnten die Person, die sich anmeldete, ebenfalls mit der gleichen Menge an kostenlosem Speicherplatz. Beide Parteien profitierten von der Anmeldung und ihr Kundenstamm wuchs exponentiell.

3. Dollar Shave Club

Wenn Sie das virale Originalvideo des Dollar Shave Club noch nicht gesehen haben, sollten Sie sich ein Stück Growth Hacking- und Videomarketing-Geschichte ansehen. Sie haben dieses Videoformat wahrscheinlich schon hunderte Male in YouTube-Werbung gesehen, aber sie waren die ersten, die damit viral gingen. Bis jetzt wurde das Video über 27 Millionen Mal angesehen.

Dies ist ein Beispiel dafür, was ein zeitgemäßes, interessantes virales Video für ein Unternehmen mit einem bereits auf Erfolg ausgerichteten Geschäftsmodell bewirken kann. Dollar Shave Club war bereit zu wachsen, es brauchte nur einen Katalysator, um die Dinge in Gang zu bringen. Vier Jahre nach dem Video verkauften sie das Unternehmen für 1 Milliarde USD.

4. TicketMaster

TicketMaster gab es schon lange bevor sich das Internet in der Welt verbreitete. Ihre Vorgehensweise mit ihrer Webseite war hingegen das, mit dem sie in die Annalen der Growth-Hacking-Geschichte eingegangen sind.

Wenn Sie auf die Ticketmaster-Webseite gehen, um Tickets zu kaufen und Ihre Bestellung aufzugeben, erscheint ein großer Kasten mit einem Countdown-Timer, der angibt, dass Ihre Tickets am Ende des Countdowns freigegeben werden, wenn Sie Ihren Kauf nicht abschließen. Sie hätten ihre Kunden auch auf andere Weise benachrichtigen können, aber nichts erzeugt ein Gefühl der Dringlichkeit mehr als ein Countdown – in der Marketingwelt nennt man dies auch „ die Angst, etwas zu verpassen“ oder „FOMO“.

5. Hubspot

Wenn Sie ein hervorragendes Beispiel dafür suchen, was kostenlose Tools und Informationen für Ihr Unternehmen leisten können, sollten Sie sich Hubspot ansehen. Ihre Strategie, Webseite-Analyse-Tools und umfassende Inbound-Marketing-Informationen zu verschenken, ist eines der besten Beispiele für B2B Growth Hacking.

Im Gegenzug verzeichneten sie ein exponentielles Wachstum ihres Business. Unternehmen aus der ganzen Welt – und auch dieser Autor – nutzen ihren Blog inzwischen als endgültige Antwort auf unzählige einfache und komplexe Marketingfragen und verwenden ihre kostenpflichtigen Dienste, um ihre Inbound-Marketingstrategien zu optimieren.

6. Hotmail

„Der Hack ist recht altbacken, Sir, aber er geht in Ordnung.“ Hotmail ist zwar nicht mehr der leistungsstarke E-Mail-Anbieter, der er einmal war – er befindet sich nun im Besitz von Microsoft –, aber er stellt einen der bemerkenswertesten Hacks für das Thema Geschäftswachstum dar. Dieser ist vor allem deshalb bemerkenswert, weil er einfach und kostenlos war und trotzdem gut funktionierte. Verschickten Benutzer eine E-Mail, wurde am unteren Rand eine Nachricht und ein Link eingefügt, die lauteten: „P.S. Ich liebe Dich. Holen Sie sich Ihre kostenlose E-Mail-Adresse bei Hotmail.“ Der Hack war zwar etwas seltsam, führte aber zu einem Wachstum von 1 Million Nutzern innerhalb von 6 Monaten.

7. PayPal

Der Hack von PayPal ist ein wenig fragwürdig, aber er hat das Unternehmen zum weltweit führenden Online-Zahlungsabwickler gemacht. Zu Beginn wurden sie von keinem Unternehmen als Zahlungsoption geführt; das gilt auch für die Seite, die am stärksten von ihren Dienstleistungen profitieren würde – eBay.

Um auf sich aufmerksam zu machen, erstellten PayPal-Mitarbeiter eine große Anzahl von gefälschten Konten bei eBay. Hatten sie eine Auktion gewonnen, teilten sie dem Verkäufer mit, dass sie lieber mit PayPal bezahlen wollten. Die Nachfrage der eBay-Kunden war unaufhaltsam und eBay musste PayPal schließlich auf seiner Webseite auflisten. Das Unternehmen wuchs von da an sprunghaft an.

8. Slack

Slack ist eines der besten Beispiele für Growth Hacking bei SaaS-Unternehmen. Im Grunde stellen sie das Parademodell für SaaS Growth Hacking dar. Das Unternehmen begann mit einer Messaging-Plattform, die für ein Spiel verwendet wurde, das sie entwickelten.

Stattdessen begannen sie, mit kleinen Tech-Startups zusammenzuarbeiten, um festzustellen, ob sie ein brauchbares Produkt für diesen Markt entwickelt hatten. Am Anfang war es etwas chaotisch, aber als die Rückmeldungen der wenigen Pilotunternehmen eintrafen, wurde die Software stark verbessert. Schließlich waren sie in der Lage, ein Produkt/eine Dienstleistung zu entwickeln, das/die für jedes große Unternehmen nützlich ist, das seine interne Kommunikation rationalisieren möchte. Sobald sich das herumgesprochen hatte, explodierte das Unternehmen und benötigte kaum noch Werbung.

9. LinkedIn 

Das soziale Netzwerk für Unternehmen war ein Vorreiter des Konzepts des Growth Hacking durch Experimentieren. LinkedIn begann im Technologiesektor, um zu testen, ob ein soziales Netzwerk für Unternehmen ein brauchbares Produkt ist. Als es funktionierte, expandierten sie in andere Branchen. Aber der eigentliche Hack für LinkedIn war die kontinuierliche Optimierung der Homepage, die LinkedIn-Profile auffindbar macht, wenn Menschen eine Suchmaschine nutzen. Selbst jetzt, wenn Sie nach dem Namen einer Person suchen – ob bekannt oder nicht – stehen die Chancen gut, dass ihre LinkedIn-Seite unter den ersten 10 Suchergebnissen erscheint.

10. Shazam

Wachstum ist nicht immer ein Online-Hack, wie Sie sehen werden. Manchmal muss man auch offline innovativ sein. Dies stellt den Growth Hack dar, den Shazam in seine Plattform integrierte. Damit die Anwendung einen Song identifizieren konnte, wurden die Nutzer aufgefordert, ihr Telefon nahe an den Lautsprecher zu halten. Die Technik brachte alle dazu, sich zu fragen, warum die Leute ihre Telefone in die Luft hielten. In gewisser Weise war dies eine der besten Mundpropaganda-Kampagnen der Geschichte.

11. Proven (mittlerweile Upward.net))

Wenn Sie Ihren organischen Traffic um mehr als 40 % steigern wollen, ohne einen Euro auszugeben oder neue Inhalte zu veröffentlichen, dann sollten Sie sich vielleicht innerhalb Ihres Unternehmens umsehen. Genau das hat Proven getan – und die Ergebnisse waren phänomenal. Sie führten einen internen Wettbewerb ein, bei dem die Mitarbeiter Punkte für die Verbesserung und Weitergabe von Inhalten erhielten, die nicht gut liefen. Die Ergebnisse des organischen Traffics sprechen für sich!

12. Groove

Growth-Hacking-Beispiele für SaaS-Unternehmen gibt es zuhauf, aber nicht viele können behaupten, dass ihr Erfolg auf Content Marketing zurückzuführen ist. Das Team von Groove erkannte, dass viele andere SaaS-Unternehmen ihre Erfahrungen – Zahlen und Fehler – nicht mit anderen teilen, um ein Unternehmen an die Spitze zu bringen. Also setzten sie ein, was heute eine gängige Content-Marketing-Taktik ist: die Geschichte des Unternehmens zu erzählen.

Indem sie ihre Geschichte erzählten, sprachen sie ihre Kunden an und konnten dabei herausfinden, welche Informationen diese benötigten. Ihre gesamte Marketingkampagne wurde zu einer Art Fallstudie. Diese Taktik führte zu einem Anstieg des Traffics, zu Interviews, großartigen Bewertungen und einem starken Anstieg der Nutzerzahlen.

13. Pinterest

Pinterest ist ein soziales Netzwerk, das auf dem Austausch von Bildern basiert. Und innerhalb all dieser Bilder gibt es eine Menge visueller Reize. Um sein Wachstum zu beschleunigen, nutzte Pinterest diese Anregung als Modell für seine Webseite. Wenn man auf Pinterest auf- und abscrollt, tauchen immer mehr Bilder auf, sodass es einem endlos erscheint. Diese Art, die Nutzer zu fesseln, brachte diese gewissermaßen dazu, möglichst lange auf der Plattform zu bleiben.

Außerdem nutzte die Plattform einen „Exklusivitäts“-Hack mit ihrem Anmeldeprogramm, indem sich nur Eingeladene anmelden konnten. Die Leute sehnten sich danach, eine Einladung zu erhalten, und wenn sie auf der Plattform waren, blieben sie dort lange.

14. Netflix

Wir alle erinnern uns an die Zeit, als Netflix noch ein DVD-Verleih per Postversand war. Das Unternehmen wollte jedoch den großen Sprung ins Streaming und Video-on-Demand wagen. Und so kam es zu einem der besten Growth-Hacker-Marketing-Beispiele überhaupt.

Der Hack war ziemlich einfach. Anstatt Millionen für Marketing auszugeben und die Streaming-Plattform sanft einzuführen, wandte sich das Unternehmen direkt an seinen Kundenstamm in Online-Communities, z. B. auf Message Boards, die sich auf den DVD-Verleih konzentrierten. Im Gegenzug gewannen sie innerhalb von drei Monaten 100.000 Nutzer, ohne etwas für eine klassische Marketingkampagne ausgeben zu müssen.

15. Facebook

Facebook zeigt uns eines der ursprünglichen Beispiele für Growth Hacking innerhalb der sozialen Medien. Der Social-Media-Riese stand nicht immer an der Spitze der Nahrungskette, sodass auch er auf innovatives Growth Hacking zurückgreifen musste.

Das beste Beispiel von Facebook war, wie sie die Nutzer ermutigten, ihre Kontaktlisten in die Plattform zu integrieren und diese Kontakte dann per E-Mail einzuladen. Facebook bot auch die Möglichkeit, jemanden in einem Beitrag zu markieren oder zu erwähnen und ihm dann per E-Mail eine Einladung zur Teilnahme an der Plattform zu schicken. Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber wenn mich jemand auf Facebook auf einem Foto erwähnt oder markiert, würde ich es mir sofort ansehen wollen. Offensichtlich funktioniert der Hack.

Fazit

Nach der Lektüre dieser Liste haben Sie hoffentlich einige Anregungen gefunden, wie Sie Growth Hacking in Ihrem Unternehmen umsetzen können. Wenn Sie jedoch Hilfe bei der Beschleunigung Ihres Wachstums suchen, ist es vielleicht an der Zeit, mit einem Experten für Wachstumsmarketingprozesse wie Upthrust zusammenzuarbeiten.

Upthrust ist ein globales Unternehmen für digitale Geschäftsbeschleunigung, das leistungsstarke digitale Produkte entwickelt und Ihre Teams in deren Umsetzung schult. Wir verwenden einen fünfstufigen Ansatz, der bei Audits, Wachstumsexperimenten, Modellierung von Wachstumsprognosen und Validierung als Dienstleistung helfen kann.

Möchten Sie erfahren, wie wir Ihr Unternehmen wachsen lassen können? Planen Sie HIER eine kostenlose Strategiesitzung!

Blog