#EXPERT STORY – Entdecken Sie, wie Evy Colruyt bei der Marketing-Automatisierung geholfen hat

Cedric Nauwelaerts
Cedric Nauwelaerts
Colruyt_logo_square

Die Expertin

Evy ist eine ergebnisorientierte Marketing- und Kommunikationsfachfrau mit Erfahrung in den Bereichen soziale Medien, Growth Marketing, Lead-Generierung, digitales Projektmanagement, Öffentlichkeitsarbeit, Markenmanagement und Content-Erstellung. Sie war Gastrednerin auf der Future of Retail, wo sie ihre Erkenntnisse über die Zukunft des Marketings und der künstlichen Intelligenz mitteilte. Sie ist auch zuvor auf der Europäischen E-Commerce-Konferenz und für die Duval Union Reden gehalten.

Profile Picture Evy
Evy Van Hoof – Digitale Projektmanagerin bei Upthrust

Das Unternehmen

Das 1925 gegründete Unternehmen Colruyt ist einer der größten Einzelhändler in Belgien und Großhändler in Belgien, Frankreich und Luxemburg. Das Unternehmen beschäftigt über 24.000 Mitarbeiter und vertreibt Einzelhandelsprodukte in einer Vielzahl von Nischen und über verschiedene Kanäle.

Zeitplan und Ziele

Januar 2020 – Juni 2020

Colruyt suchte einen Spezialisten für digitales Marketing. Das Unternehmen verfügte über einen E-Mail-Spezialisten, einen Social-Media-Experten und weitere allgemeine Marketingspezialisten, aber es gab zu diesem Zeitpunkt niemanden im Team, der die Gesamtstrategie und die Konsistenz in der gesamten digitalen Marketinglandschaft entwickeln konnte. Außerdem fehlte es dem Unternehmen an einer Automatisierung der Kampagnen.

Evys Ziel als Strategin für digitales Marketing war es, ihnen dabei zu helfen, diese Rolle auszufüllen, eine solide, einheitliche digitale Marketingstrategie zu entwickeln und ihren Arbeitsablauf zu automatisieren. Ein weiteres Ziel war es, das Unternehmen bei der Aktualisierung einiger älterer Marketingpraktiken zu unterstützen.

Erste Eindrücke

Evy erläuterte, dass es für jeden externen Vermarkter, der in einem neuen Unternehmen anfängt, wichtig ist, sich der spezifischen Methoden bewusst zu sein, wie im Unternehmen die Dinge erledigt werden. 

„Diese Unternehmen haben alle ihre eigene Arbeitsweise, aber sie haben auch ihre eigene Hardware, ihr CMS-System, ihre sozialen Systeme und Agenturen.“

In diesem Umfeld ging es darum, ihre Vision zu verstehen und herauszufinden, wie sie arbeiten und mit wem sie arbeiten – die Arbeitskultur. Letztendlich war Evy mit dem Einführungsprozess sehr zufrieden. Alles war sehr gut organisiert und verlief reibungslos.

„Wenn ich ein Projekt beginne, schaue ich mir immer das Hauptproblem des Kunden an. Als Beraterin muss ich sehen, wo ich wirklich helfen kann und wo man sein Wissen und seine Fähigkeiten für diese Menschen einsetzen kann, um ihnen das Leben zu erleichtern.“

Erreichtes

Nach der Erstellung einer Automatisierung mit den verschiedenen Marketingteams und nach vielen Workshops, Meetings, der Zusammenarbeit mit einem anderen Berater und Vereinbarungen mit dem Team auf der Grundlage ihres Inputs, waren Evy und ihr Team in der Lage, eine solide digitale Marketingstrategie für Colruyt zu entwickeln und zu präsentieren.

Für ein Unternehmen wie dieses war das keine geringe Leistung. Colruyt ist ein großes Einzelhandelsunternehmen mit separaten Marketingteams für jede seiner Nischen – Alkohol, Fisch usw. Daher war es wichtig, von jedem dieser Teams Input zu erhalten, um die Kommunikationskanäle zwischen ihnen und dem zuständigen digitalen Marketingteam festzulegen.

Bei einer Strategie gibt es nicht so viele direkte Messwerte, die als Erfolg präsentiert werden können. Aber am Ende des Projekts kannte und verstand das gesamte Unternehmen die Strategie, die dem Team half, voranzukommen. 

Vor allem aber war das digitale Marketingteam bei Colruyt sehr zufrieden, weil es keine Ad-hoc-E-Mails mehr erhielt und nun in der Lage ist, die verschiedenen Kampagnen mit den anderen Marketingteams zu synchronisieren. 

Die Leichtere Seite

Neben ihrer Arbeit bei Upthrust ist Evy als Werbedarstellerin in Belgien tätig. Während des Projekts erhielt sie einen Anruf von ihrem Agenten, der ihr mitteilte, dass ein Einzelhändler sie für einen Werbespot haben wollte. In dem Werbespot trug sie eine Maske und betrat das Geschäft für eine Pandemie-Aktion. 

Zu ihrer Überraschung handelte es sich bei dem Händler zufällig um Colruyt!

Ein großer Teil dieses Projekts fiel in die Zeit der Pandemie, so dass alle Projektbeteiligten auf Distanz arbeiteten. Aus diesem Grund konnte Evy die Dreharbeiten für den Werbespot geheim halten, und am letzten Tag teilte sie dem Team mit, dass sie die Frau in dem Werbespot war. 

Natürlich war das digitale Marketingteam sehr überrascht, als sie feststellten, dass sie Evys Bilder während der letzten Phase des Projekts für ihre Marketingkampagnen verwendet hatten. 

Blog